„Hürden können hilfreich sein“

Alexa Feser kommt live in die Centralstation