RSS

Theater

„Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel“ (ab 7.12.) im Staatstheater Darmstadt. mehr

KULTUR & BÜHNE

Thalia Theater

© Armin Smailovic / Thalia Theater Hamburg

Am Hamburger Thalia Theater hat Jette Steckel mit „Medea und Jason“ (seit 20. 10.) die extremste Beziehungsgeschichte der Antike stimmig ins Heute geführt. Hier wirkt alles modern, aber wenig modisch. mehr

KULTUR & BÜHNE

Show „Mollerkoller“ (8.12.) und „Stromer“-Werkschau (14. bis 20.12.) im Darmstädter Theater Moller Haus. mehr

KULTUR & BÜHNE

Thalia Theater

© Krafft Angerer/Thalia Theater Hamburg

Bastian Krafts Bearbeitung von „Dancer in the Dark“ (ab 29.12.) setzt als Wiederaufnahme am Hamburger Thalia Theater auf karge Reduktion und wenig Licht. Das schafft überraschende Einblicke in Lars von Triers Dogma-Drama, finden wir von FRIZZmag. mehr

KULTUR & BÜHNE

Festspiele Ludwigshafen

© Matthias Horn / Deutsches Schauspielhaus Hamburg

Schuld und Sühne bei den Festspielen Ludwigshafen (bis 16.12.): Die Hamburger Schauspielhaus-Intendantin Karin Baier bringt mit dem „Kaufmann von Venedig“ (24. u. 25.11) ein starkes Stück mit Starbesetzung in den Pfalzbau. mehr

KULTUR & BÜHNE

Das West Side Theatre eröffnet am 16. November mit „Souvenir“ um die schräge Diva Florence Foster Jenkins. mehr

KULTUR & BÜHNE

Schauspielhaus Hamburg

© Matthias Horn/Deutsches Schauspielhaus Hamburg

Mit „König Lear“ (seit 19.10.) hat sich Karin Beier zur Spielzeiteröffnung am Schauspielhaus Hamburg einmal mehr Gender-Kriegen und Flüchtlingsströmen zugewandt. Wir haben für die FRIZZmag-Serie THEATERcross-border an der Elbe vorbeigeschaut. mehr

KULTUR & BÜHNE

„Tabu“ (7.11.) und Tim Frühling (28.11.) im Bürgerhaus Dreieich. mehr

KULTUR & BÜHNE

Staatstheater Darmstadt

© Robert Schittko

„Der Diener zweier Herren“ (ab 1.11.) und „Momo“ (ab 18.11.) im Staatstheater Darmstadt. mehr

KULTUR & BÜHNE

„Venus im Pelz“ (ab 26.10.) und „Räuber Hotzenplotz“ (ab 7.11) im Darmstädter Theater im Pädagog. mehr

KULTUR & BÜHNE

„Die Räuber“ (ab 28.9.), „Der Elefantengeist“ (ab 29.9.) und „Judas“ (ab 11.10.) im Nationaltheater Mannheim. mehr

KULTUR & BÜHNE

„2666“ (ab 7.10.), Hagen Rether (21.10.) und „Zwischen den Säulen“ (26.10.) im Staatstheater Darmstadt. mehr

KULTUR & BÜHNE

„Die Perser“ (ab 28.9.) und „An Oak Tree“ (ab 9.11.) im Schauspiel Frankfurt. mehr

KULTUR & BÜHNE

„Floh im Ohr“ (seit 8.9.) „Richard III“ (ab 14.9.) und „Schade, dass sie eine Hure war“ (ab 18.11.) im Staatstheater Wiesbaden. mehr

KULTUR & BÜHNE

Schauspiel Frankfurt

© Robert Schittko

Die Hölle, das sind die eigenen Kinder: David Böschs Neufassung von „räuber.schuldenreich“ (seit 8.9.) verortet Ewald Palmetshofers Endzeitparabel am Schauspiel Frankfurt geschickt in der Gegenwart. Eine FRIZZmag-Kritik. mehr

KULTUR & BÜHNE

„Moby Dick“ (ab 2.9.) und das „Das weiße Band“ (ab 14.9.) im Staatstheater Darmstadt. mehr

KULTUR & BÜHNE

Musical „Hammerfrauen“ in der Stadthalle Langen (26.9.). mehr

KULTUR & BÜHNE

„Cavewoman“ (8.9.) und herbstlicher Kabarett-Mix in der Darmstädter Centralstation. mehr

KULTUR & BÜHNE

Tobias Mann (8. u. 12.9.), Kurt Krömer (15.9.), Pawel Popolski (26.9.) und Ingo Appelt (29.9.) im Mainzer Frankfurter Hof. mehr

KULTUR & BÜHNE

Frankfurter English Theatre spielt „The Lion in Winter“ (ab 31.8.). mehr

KULTUR & BÜHNE

Ramon Chormann im Bürgersaal Raunheim (20. u. 21.11.) mehr

, , KULTUR & BÜHNE

  • Das Westside Theater